Nina Reddig gründet das Langenberg Festival

Ein neues, internationales Musikfest zwischen Ruhrgebiet und Rheinland freut sich auf viele Besucher! Weitere Informationen hier!  

Nina Reddig gründet das Langenberg Festival - internationales Musikfest zwischen Ruhrgebiet und Rheinland, 26.7. - 23.8.2015

Ein inspirierender Ort mitten im Grünen und doch von den umliegenden Großstädten wie Essen, Wuppertal, Düsseldorf und Köln schnell erreichbar lädt Sie ein, Künstler von internationalem Rang zu erleben. Ein Meisterkurs Violine auf dem Bauernhof, eindrucksvolle Konzerte (u.a. Nils Mönkemeyer, Signum Quartett) im Jugendstilsaal der Vereinigten Gesellschaft und Rahmenprogramm setzen ein Spotlight auf den Standort, der wie selbstverständlich Kunst, Natur und Architektur verbindet.

Langenbergs schmuckvoller historischer Ortskern mit seinen prachtvollen Villen aus der Gründerzeit und die intime Atmosphäre der verwinkelten Gassen schaffen ein einzigartiges Ambiente.
Sie erleben hier eine Symbiose von Ursprünglichkeit und Hochkultur. Die bewaldete Hügellandschaft, in welcher fünf Biohöfe beheimatet sind, bietet sich an zu ausgedehnten Spaziergängen, kulinarischen Genüssen in den Hofcafés oder einem Besuch im Kletterpark am WDR-Sender.

Im Anschluß an die Konzerte sind Sie eingeladen, bei einem Glas Sekt die Künstler kennenzulernen.
www.langenberg-festival.com

Nina Reddig
Hochschule für Künste Bremen
Hohlstr.11
D-42555 Velbert
ninareddig@yahoo.com
www.ninareddig.com
www.langenberg-festival.com

PS: Der Anmeldeschluss für den Meisterkurs ist bereits am 15. Juni! Teilnehmer haben freien Eintritt zu den Konzerten!